Wie finde ich einen Freund: Tipps für Single-Frauen

Sie sind aller Wahrscheinlichkeit nach weiblich, haben die Suchfunktion einer Suchmaschine mit der Eingabe „Wie finde ich einen Freund?“ bemüht und sind nun hier gelandet. Ich kenne Sie nicht und dennoch versuche ich ihnen bei ihrem Vorhaben und dem Projekt „Wie finde ich einen Freund?“ zu helfen. Wie das? Ganz einfach, wir gehen einfach logisch vor. Sie haben ein „Problem“. Probleme löst man am besten, in dem man sie genau analysiert und logische Schlussfolgerungen daraus zieht.

Wie finde ich einen Freund? Fangen wir an!

Wenn jemand „Wie finde ich einen Freund?“ in eine Suchmaschine eingibt, dann sagen diese fünf Wörter sehr viel über diese Person aus. Da sich 9,4 Prozent aller Männer entweder zum eigenen Geschlecht hingezogen fühlen oder sowohl als auch an Männern und Frauen interessiert sind, besteht natürlich auch die theoretische Möglichkeit, dass Sie ein Mann sind und einen Freund suchen, die Chancen dafür stehen jedoch lediglich bei 1:11 und sind somit vergleichsweise gering. Wir gehen also einfach mal davon aus, dass Sie weiblich sind.

Sie fragen sich, wie Sie einen Freund finden? Im Umkehrschluss heißt das, dass Sie a) entweder noch nie einen Freund hatten oder b) sehr wenig Erfahrung in Beziehungen haben. Das kann folgende Gründe haben:

  • Sie wirken auf Männer nicht besonders attraktiv und werden deshalb nur selten (oder nie) angesprochen.
  • Sie haben zu wenig Selbstbewusstsein und sind zu schüchtern, um selbst einen Mann anzusprechen.
  • Sie können nicht flirten.
  • Sie sind einfach viel zu anspruchsvoll.

Möglicherweise trifft ein Punkt zu, möglicherweise sind es mehrere. Natürlich kann man das als Außenstehender nicht wissen, denn ich kenne Sie nicht und wenn man jemanden nicht kennt, dann kann man sich folglich auch kein Urteil bilden. Deswegen wäre es ratsam, sich einer Person anzuvertrauen, der man vertraut und mit der man gut reden kann, mit der besten Freundin beispielsweise. Das Internet weiß vieles, jedoch nicht alles.

Tipps zu: Wie finde ich einen Freund

Im Internet findet man auf viele Fragen eine Antwort, nicht jedoch auf alle. Dennoch möchte ich Ihnen einige Tipps mit auf den Weg geben, die sich in der Praxis bewährt haben und sehr hilfreich sind, wenn man als Single-Frau Ausschau nach einem Partner hält und einen Freund sucht.

  • Setzen Sie sich bei Ihrem Projekt „Wie finde ich einen Freund“ keinesfalls unter Druck. Lassen Sie sich alle Zeit der Welt und wählen Sie sorgfältig aus. Schließlich wollen Sie nicht „irgendeinen“, sondern „den einen“ finden, oder? Das braucht natürlich auch seine Zeit.
  • Wenn Sie schüchtern oder nicht besonders kommunikativ sind, dann üben Sie sich täglich im Small-Talk und plaudern Sie mit anderen (unbekannten) Menschen. Das macht es ihnen ungemein einfacher, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und Hemmungen vor ihnen zu verlieren.
  • Lächeln Sie und lächeln Sie oft. Lächeln ist zwar nur eine kleine Geste, doch es entfaltet eine riesengroße Wirkung. Ein Lächeln ist das positivste Signal der Körpersprache und das sollte man nutzen. Ein Lächeln kann unverbindlich aber auch einladend sein, üben Sie beides.
  • Männer mögen Frauen mit Hüftschwung, weiblichen Gang und weiblichen Gesten. Seien Sie eine kokette Frau mit einer selbstbewussten und verletzlichen Seite. Betonen Sie ihre weiblichen Reize mit der passenden Garderobe, Männern gefällt das ungemein.
  • Warten Sie nicht, bis Sie ein Mann anspricht, sondern nehmen Sie das Heft selber in die Hand. Wenn Ihnen ein Mann gut gefällt, dann werden Sie aktiv, lächeln Sie ihn zumindest an. Möglicherweise ist das eine einmalige Gelegenheit und Sie sehen ihn nie wieder?
  • Wie finde ich einen Freund? Durchs Internet beispielsweise! Es gibt wirklich unzählige (kostenloser) Chat-Rooms und Single-Seiten mit teilweise exorbitantem Männer-Überschuss, sodass es für eine Frau wirklich kein größeres Problem sein sollte, im Netz den passenden Partner zu finden.
  • Ob Sie einen Freund suchen oder sich bereits in einer Beziehung befinden. Sie werden es immer einfacher haben, wenn Sie immer schön authentisch bleiben und niemals vorgeben jemand zu sein, der Sie nicht sind. Menschen erkennen das und sie schätzen es ungemein, wenn ein Mensch ein „Original“ ist. Nur wer sich selbst von ganzem Herzen liebt, kann auch von anderen mit ganzem Herzen geliebt werden. Klingt doch logisch, oder?