Automatische Verliebtheit? Die 36 Fragen nach Arthur Aron

Mit Sicherheit gibt es eine ganze Reihe guter Gründe, warum sich zwei Menschen verlieben. Doch im Grunde genommen weiß niemand ganz genau, warum das eigentlich alles so passiert, wie es passiert und warum wir uns wirklich ineinander verlieben.

US-Wissenschaftler Arthur Aron lüftet mit nur 36 Fragen das ganze Geheimnis der Verliebtheit

Allerdings gibt es einen amerikanischen Wissenschaftler namens Arthur Aron, der genau das Gegenteil behauptet und überzeugt davon ist, sehr nahe an die Lösung des Geheimnisses der Verliebtheit gekommen zu sein. Er hat einen Fragenkatalog mit 36 Fragen entwickelt und behauptet steif und fest, dass sich zwei unbekannte Menschen nur 45 Minuten lang diese vorgegebenen Fragen stellen und sich danach noch 4 Minuten lang intensiv in die Augen schauen müssen, um sich ineinander zu verlieben. Ist das wirklich möglich?

Laut Arthur Aron kann man die Liebe also strategisch planen oder zumindest einen Prozess aufbauen, der eine tiefe emotionale Bindung zwischen zwei Menschen erstellt. Arthur Aron behauptet das auch nicht aus heiterem Himmel heraus, sondern kann seine Theorie mit der Verliebtheit und den 36 Fragen auch anhand durchgeführter Tests mit Testpersonen belegen, die sich danach fast alle bedeutend näher gekommen sind.

Das Ganze funktioniert so: beide Teilnehmer lesen sich abwechselnd eine Frage vor, die sie zunächst selber beantworten danach den anderen beantworten lassen. Sind die 36 Fragen alle abschließend beantwortet, schaut man sich gegenseitig tief in die Augen und das ununterbrochen ganze vier Minuten lang. Ob das nun stimmt oder nicht, kann man ganz leicht selber herausfinden, indem man das Ganze einfach mit jemandem testet und sich gegenseitig die 36 Fragen aus dem Fragenkatalog von Arthur Aron stellt.

Die 36 Fragen nach Arthur Aron

  1. Wen würdest du zum Essen einladen, wenn du aus allen Menschen auf dieser Welt eine Person auswählen könntest?
  2. Würdest du gerne berühmt sein und wenn ja in welchem Bereich?
  3. Liegst du dir die Worte die du sagen willst erst zurecht, bevor du jemanden anrufst und wenn ja warum?
  4. Wie sieht für dich ein perfekter Tag aus?
  5. Wann hast du zuletzt für dich selbst gesungen und wann für jemanden anderen?
  6. Nehmen wir an, du würdest 90 Jahre alt werden. Was wäre die für die letzten 60 Jahre lieber: den Körper, oder den Geist eines 30-jährigen zu haben?
  7. Denkst du manchmal darüber nach, wie du eines Tages sterben wirst?
  8. Nenne mir drei Dinge, von denen du glaubst, was wir beide sie gemeinsam haben?
  9. Wofür bist du in deinem Leben am meisten dankbar?
  10. Wenn du irgendwas in deiner Erziehung nachträglich ändern könntest, was wäre das?
  11. Erzähle mir deine ganze Lebensgeschichte in nur 4 Minuten und nenne dabei möglichst viele Details!
  12. Wenn du morgen mit einer zusätzlichen Eigenschaft oder besonderen Fähigkeit aufwachen könntest, welche wäre das?
  13. Nehmen wir an, es gebe eine Zauberkugel, welche dir die Wahrheit über dich, dein Leben, die Zukunft oder irgendetwas anderes offenbaren könnte. Was würdest du wissen wollen?
  14. Gibt es etwas, was du sehr gerne tun würdest und was hat dich bisher davon abgehalten, es noch nicht getan zu haben?
  15. Nenne mir deinen bisher größten Erfolg in deinem Leben!
  16. Was ist dir bei einer Freundschaft am wichtigsten?
  17. An was erinnerst du mich am liebsten?
  18. Was ist deine schrecklichste Erinnerung?
  19. Nehmen wir an, du wirst es ganz genau dass du nur noch ein Jahr zu leben hast. Was würdest du an deinem jetzigen Leben ändern und warum?
  20. Was bedeutet für dich Freundschaft?
  21. Welche Rolle spielt für dich die Liebe in deinem Leben?
  22. Nennt abwechselnd eine positive Charaktereigenschaft, von der ihr glaubt, dass sie euer Gegenüber besitzt. Das ganze wiederholt ihr insgesamt 5 mal.
  23. Wie sind die Beziehungen deiner Familie? Glaubst du dass deine Kindheit glücklicher war als die anderer Menschen?
  24. Wie beurteilst du die Beziehung zu seiner Mutter?
  25. Denkt euch beide beide drei wahre „Wir-Aussagen“ aus. Beispielsweise: „Wir sind beide an diesem Ort und fühlen uns …““
  26. Vervollständige bitte diesen Satz: “Ich wünschte, ich hätte jemanden, dem ich erzählen könnte…“
  27. Nehmen wir an, du würdest mit deinem gegenüber eine sehr enge Freundschaft schließen. Was müsste er unbedingt über dich wissen?
  28. Sag deinem Gegenüber, was du an ihr oder ihm besonders magst und sei dabei ehrlich. Sag nur Dinge, die du normalerweise eine Person, die du gerade erst kennengelernt hast, niemals sagen würdest.
  29. Nenne deinem Gegenüber einen sehr peinlichen Moment in deinem Leben.
  30. Wann hast du zum letzten Mal in Gegenwart einer anderen Person geweint und wann hast du das für dich alleine getan?
  31. Nenne eine Sache, die dir an deinem Gegenüber bereits jetzt sehr gut gefällt.
  32. Worüber sollte man niemals Witze machen?
  33. Nehmen wir an, du würdest heute Abend sterben und du hast nicht mehr die Möglichkeit, noch mit irgendwem zu sprechen. Was würdest du bereuen, jemandem nicht gesagt zu haben und warum hast du das dieser Person bisher noch nicht gesagt?
  34. Wenn dein Haus dein ganzer Besitz plötzlich anfangen würden zu brennen du deine Familie samt der Haustiere schon in Sicherheit gebracht hast und ein letztes Mal ins Feuer laufen könntest, um einen bestimmten Gegenstand zu retten: welche wäre das und warum?
  35. Erzählt eurem Gegenüber von einem persönlichen Problem und frage ihn/sie um einen Rat, wie er das Problem lösen würde. Bittet euer gegenüber außerdem noch zu beurteilen, wie du selbst vermutlich über dieses bestimmte Problem denkst.