10 typische Verhaltensweisen für verliebte Männer

Bekanntlich verhalten sich ja frisch verliebte Männer sehr seltsam und mitunter auch merkwürdig. Normalerweise ist ihr Interesse an der Frau zunächst einmal rein körperlicher Natur. Sie bewundern ihre Figur, ihre Augen, ihre grazilen Bewegungen, ihre Haare und natürlich auch den ausladenden und runden Hintern. Und natürlich hat die Verliebtheit auch immense Auswirkungen auf ihr Verhalten.

So verhalten sich verliebte Männer

Verliebte Männer verheimlichen ihre Verliebtheit nicht, ganz im Gegenteil – sie tragen ihre Gefühle nach außen und gehen sehr offensiv mit ihrer neuen Lebenssituation um. Verliebte Männer erkennt man hauptsächlich an diesen 10 Verhaltensweisen:

1.) Ein sicheres Indiz für die Verliebtheit von Männern ist die Tatsache, dass ungefähr drei Viertel von ihnen ständig lächeln. Wenn Männer verliebt sind, lächeln sie praktisch den ganzen Tag über. Sie lächeln auf der Arbeit, im Stau, beim Einkaufen und sie lächeln sogar noch beim Zähneputzen und vor dem zu Bett gehen. Ach ja, darüber hinaus haben sie natürlich auch noch ständig Gute Laune!

2.) Wenn verliebte Männer irgendwie geistesabwesend zu sein scheinen, ist das wahrlich keine Seltenheit. Über die Hälfte von Ihnen denkt nämlich sehr oft an die neue Liebe und ist immer wieder mal in kürzeren oder längeren Tagträumen mit ihr versunken.

3.) Ebenso ist es sehr typisch, dass die Mehrheit von ihnen ihrer Liebsten permanent Nettigkeiten und Liebesgrüße per E-Mail, SMS oder anderweitigen elektronischen Kurznachrichten schicken müssen.

4.) Jeder spricht gerne über das, was er gerne hat und was ihn interessiert. Verliebte Männer tun das natürlich auch, denn rund ein Drittel von ihnen spricht im Freundeskreis gerne offen über die neue Liebe. Die Mehrheit tut das allerdings nicht so gerne, oder spricht nur im engsten Freundeskreis darüber.

5.) Jeder vierte Mann ist ein Weichei und schaut ständig auf sein Telefon, weil er darauf wartet, dass Sie sich endlich bei ihm meldet.

6.) Verliebtheit ändert vieles und bei jedem fünften Mann sogar das Essverhalten. Sie essen nur sehr wenig bis fast gar nichts.

7.) Blumen sagen manchmal mehr als 1000 Worte und es gibt tatsächlich auch ein paar verliebte Männer, die noch romantisch veranlagt zu sein scheinen und ihrer Frau gelegentlich Blumen schenken. Blumen sprechen lassen tun allerdings nur noch sehr wenige von ihnen – um genau zu sein, macht das nur einer von fünf!

8.) Eine neue Partnerin ist interessant, verständlich dass man auch so viel wie nur möglich über sie erfahren möchte. 14 Prozent aller verliebten Männer googeln den Namen ihrer neuen Partnerin im Internet.

9.) Verliebtheit ändert wie gesagt das Essverhalten. Normalerweise essen verliebte Männer weniger, doch bei einem kleiner Prozentsatz (4%) ist genau das Gegenteil der Fall! Anscheinend ist die neue Liebe sehr appetitanregend, oder warum essen sie sonst plötzlich mehr?

10.) Einen handschriftlichen Liebesbrief an eine Frau scheint langsam aber sicher aus der Mode gekommen zu sein. Nur 4 von 100 Männern tun das noch oder stecken ihrer Liebsten heimlich einen Zettel mit einer Liebesbotschaft in die Tasche. Schade eigentlich, denn Frauen freuen sich genauso darüber wie über Blumen …