10 typische Verhaltensweisen für verliebte Frauen

Bekanntlich verhalten sich ja frisch verliebte Frauen etwas seltsam und merkwürdig. Das erste, das eine Frau einem Mann gegenüber empfindet, ist das Interesse an seiner Person. Sie legt großes Augenmerk auf die Art und Weise, wie er auftritt oder wie er über bestimmte Dinge redet. Sie prüft sein Selbstvertrauen und seine Hilfsbereitschaft und sie ist interessiert an seinem beruflichen Erfolg. Wenn bestimmte Charakterzüge ein Interesse in ihr aufflammen lassen, dann hat sie plötzlich das Gefühl, mehr über ihn erfahren zu wollen.

So verhalten sich verliebte Frauen

Verliebte Frauen kann man ganz einfach an ihrem Verhalten erkennen. Die nachfolgenden 10 Verhaltensweisen sind typisch für verliebte Frauen:

1.) Wenn Frauen verliebt sind, dann lächeln sie sehr viel. Ausserdem haben sie darüber hinaus auch sehr viel bessere Laune. Im Prinzip unterscheiden sie sich da nicht allzu sehr von den Männern, obwohl der Prozentsatz bei dieser Verhaltensweise bei Frauen sogar leicht höher ist als bei Männern.

2.) Verliebte Frauen versinken gerne in Tagträumen und denken dabei an den Liebsten und malen sich eine gemeinsame Zukunft aus. Dieses Verhaltensmuster ist typisch bei etwa 50 Prozent aller verliebten Frauen.

3.) Verliebtheit wirkt sich bei vielen Frauen immens auf deren Essverhalten aus. Etwa die Hälfte aller verliebten Frauen isst während ihrer Verliebtheitsphase nur sehr wenig bis gar nichts. Einerseits liegt das daran, dass man aufgrund der verrückt spielenden Hormone gar keinen Junger verspürt, anderseits aber auch daran, dass viele Frauen plötzlich viel figurbewusster werden.

4.) Verliebte Frauen sprechen viel lieber im Freundeskreis über ihren neuen Partner als verliebte Männer. Zumindest tut das fast die Hälfte von ihnen sehr gerne.

5.) Verliebte Frauen schicken ihrem Liebsten gerne SMS, E-Mails oder sonstige Kurznachrichten mit Nettigkeiten und Liebesbotschaften. Ein Drittel macht das regelmäßig über den Tag verteilt.

6.) Jede fünfte Frau schaut ständig auf ihr Mobiltelefon. Dabei hofft sie inständig, dass er sich endlich bei ihr meldet.

7.) Frauen sind neugierig und wollen mehr über ihn erfahren. Allerdings kommen nur 12 Prozent auf die Idee, seinen Namen im Internet zu googeln.

8.) Auch wenn die Liebe noch am Anfang steht, machen sich doch überraschend viele verliebte Frauen Gedanken darüber, ob ihr Vorname zu seinem Nachnamen passt? Immerhin machen sich 7 Prozent aller Frauen bereits in einem sehr frühen Stadium der Beziehung Gedanken über die Ehe.

9.) Rund 5 Prozent aller Frauen malen Herzchen mit Liebesbotschaften auf Zettel und verstecken diese in seiner Tasche oder kleben sie auf den Kühlschrank.

10.) Liebe geht durch den Magen und wirkt appetitanregend. Zumindest ist das bei einem kleinen Prozentsatz (2%) der Frauen wirklich so! Sie essen plötzlich mehr, wenn sie verliebt sind.