Partnerhoroskop Fische: Welche Sternzeichen passen dazu

Welches Sternzeichen passt zu Fische? Hier erfahren Sie, wie gut (oder schlecht) die einzelnen Sternzeichen zu Fische passen. Doch auch wenn eine Prognose in puncto Kompatibilität zwischen zwei Sternzeichen noch so gut ist, kann die Liebe scheitern und genauso kann sie auch gelingen, wenn die Vorzeichen eigentlich ungünstig stehen. Es kommt immer darauf an, wie viel Mühe man sich macht und wie viel man in die Beziehung investiert. Nur wer seinem Partner Zuneigung und Geborgenheit gibt, aufmerksam zuhören und eine gute Kommunikation führen kann, die entsprechende Kompromissbereitschaft an den Tag legt und Verständnis hat und vor allem die Liebe des Partners nicht einfach so erwartet, sondern sich tagein tagaus darum bemüht, der wird eine glückliche Beziehung haben.

Partnerhoroskop Fische und Widder

Diese Beziehung kann funktionieren, muss aber nicht. Auf der einen Seite steht der dominante Widder, auf der anderen Seite der unterwürfige Fisch. Der Widder wird den Fisch dominieren und dieser lässt es zu. Das kann schnell dazu führen, dass der Fisch dem Widder zu langweilig wird oder der Fisch sich unterdrückt und bevormundet vorkommt und einer von beiden die Beziehung plötzlich beendet. Damit solch eine Beziehung funktioniert, müssen auch hier Kompromisse eingegangen werden. Der Widder sollte sich etwas zurücknehmen und der Fisch etwas mehr aus sich herauskommen.

Partnerhoroskop Fische und Stier

Fische und Stier, passt da? Ja das passt und sogar ganz vorzüglich, denn beide ergänzen sich nahezu perfekt. Der bodenständige und häusliche Stier gibt dem sensiblen Fisch genau die Geborgenheit, die er braucht. Dem eifersüchtigen Stier kommt das ganz gut gelegen und auch Fische profitieren von dieser Konstellation enorm. Untreue kann man zwar nie ausschließen, doch ist sie hier so gut wie keine Gefahr. Fische und Stier, das könnte eine außerordentlich glückliche Beziehung werden, die lange Jahre und wenn nicht sogar ein Leben lang hält!

Partnerhoroskop Fische und Zwilling

Fische sind sehr sensibel und wünschen sich einen ehrlichen und treuen Partner, der ihnen viel Geborgenheit und Liebe gibt und gut auf ihre Gefühle eingehen kann. Damit ist eigentlich schon alles gesagt: Egal wie man es dreht und wendet, ein Zwilling passt überhaupt nicht in dieses Anforderungsprofil hinein, auf der anderen Seite übt der Fisch für den Zwilling in etwa denselben Nervenkitzel aus wie eine Tasse Kamillentee vor dem Schlafengehen.

Partnerhoroskop Fische und Krebs

Gehen Fisch und Krebs Beziehung eingehen, dann kann man getrost sagen, dass sie sich gesucht und gefunden haben. Beide Sternzeichen passen nämlich einfach hervorragend zueinander! Sie verstehen sich nahezu blind und merken schnell, dass sie die gleichen Wünsche und Bedürfnisse haben. Sie entwickeln ein außerordentliches Verständnis füreinander und finden ineinander genau die Geborgenheit, die für sie fast schon lebensnotwendig ist. Fische und Krebs verstehen sich jedoch nicht nur auf mentaler, sondern auch auf körperlicher Ebene sehr gut. Sie lieben sich einfach mit jeder Faser ihres Körpers und sie unternehmen nichts, was diese Beziehung auch nur im Entferntesten gefährden könnte.

Partnerhoroskop Fische und Löwe

Der Löwe bietet dem Fisch viel Wärme und Geborgenheit und genau das, was sich der Fisch sehnlichst wünscht und andersrum passt es ebenso. In einer Beziehung schaut der Fisch permanent zu seinem Löwen auf und lässt ihm ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Bewunderung zu teil werden und das gefällt dem Löwen natürlich außerordentlich gut! Die Beziehung ist geprägt von sehr Leidenschaft, Wärme und viel Harmonie.

Partnerhoroskop Fische und Jungfrau

Der gefühlvolle Fisch kann sich gut in die sensible Jungfrau hineinversetzen. Er kennt ihre Beweggründe, ihre Wünsche und nimmt viel Rücksicht auf ihre Gefühle. Im Gegenzug gibt die etwas spröde wirkende Jungfrau dem Fisch vielleicht nicht unbedingt das Maß an Wärme, das er sich wünscht, dafür ist sie allerdings sehr treu, romantisch und äußerst zuverlässig und gibt dem Fisch in der Beziehung sehr viel Sicherheit und Geborgenheit. Konflikte kann man zwar nie gänzlich ausschließen, doch in dieser Konstellation sind sie wahrlich eine Seltenheit. Fische und Jungfrau verspricht eine sehr langlebige, romantische und glückliche Beziehung zu werden.

Partnerhoroskop Fische und Waage

Es gibt einfach Konstellationen, die kaum günstiger sein könnten, Fische und Waage gehört definitiv dazu, denn beide liegen einfach auf einer Wellenlänge. Die Waage findet den Fisch nahezu faszinierend und gibt ihm sehr viel Wärme und Geborgenheit und bekommt dafür sehr viel Liebe und Bestätigung zurück. Für beide verspricht diese Konstellation sehr viel Harmonie in der Beziehung und ein sehr langes und glückliches Miteinander.

Partnerhoroskop Fische und Skorpion

Fische und Skorpion passen wirklich außerordentlich gut zueinander! Beide sind sehr sensibel und können sehr gut auf den anderen eingehen, sie verstehen sich in nahezu jeder Beziehung außerordentlich gut miteinander. Hier sind definitiv große Gefühle im Spiel, doch so schön das auch ist, es hat auch seine Schattenseiten. Beide tun gut daran, die Beziehung entspannt anzugehen, ansonsten könnten Eifersucht und zu starke Besitzansprüche ein sehr leidiges Thema werden.

Partnerhoroskop Fische und Schütze

Kommen Fische und Schütze zusammen, dann könnte es öfters krachen als beiden lieb ist. Der sensible und emotionale Fisch läuft Gefahr, von der direkten und teilweise sehr barschen Art des Schützen verletzt zu werden und der Schütze fühlt sich von der hohen Liebesbedürftigkeit des Fisches nahezu erdrückt und in der Beziehung eingeengt. Die Kommunikation zwischen dem extrovertierten Schützen und dem eher stillen Fisch gestaltet sich ebenso als schwierig, viele Missverständnisse sind also vorprogrammiert.

Partnerhoroskop Fische und Steinbock

Fische und Steinbock führen in der Regel eine solide Beziehung miteinander, die auf grundlegendem Einverständnis beruht und in der man in den meisten Dingen weitestgehend einig ist. Irgendwo birgt das auch die Gefahr in sich, dass beide schnell bequem werden und sich das Zusammenleben schnell als monoton erweist. Beide sollten dafür sorgen, regelmäßig ein bisschen Farbe in den Alltag zu bringen, da dieser ansonsten schnell grau und langweilig werden kann.

Partnerhoroskop Fische und Wassermann

Fische und Wassermann haben ein ziemlich konträres Verständnis in vielen Beziehungsfragen und das kann bekanntlich nur in den seltensten Fällen wirklich gut gehen. Der sensible Fisch sucht Geborgenheit, Nähe, Zuneigung und braucht einen gefühlvollen Partner. Das klingt nicht unbedingt nach einer „Stellenbeschreibung“, die dem Profil des sorglosen Wassermanns entspricht. Schenkt der Fisch dem Wassermann jedoch sehr viel Liebe, so könnte er dessen Herz erweichen. Andererseits sollte sich der Wassermann auch mehr Mühe geben und insbesondere auf die Gefühle des Fisches eingehen. Trotz einiger Differenzen kann eine Beziehung zwischen Fische und Wassermann gut klappen, vorausgesetzt natürlich, beide wollen es auch wirklich.

Partnerhoroskop Fische und Fische

Fische und Fische passen unglaublich gut zueinander. Warum? Ganz einfach, Fische sind sehr emotionale Sternzeichen und niemand kann die Gefühle eines Fisches besser verstehen und auf sie eingehen als der Fisch selbst. Fische gehen sehr gut aufeinander ein und sie harmonieren in jeder Beziehung wirklich außerordentlich gut miteinander. Streit ist für sie nahezu ein Fremdwort, sie verstehen sich in jeder Situation auch ohne viele Worte und nahezu blind. Allerdings laufen sie auch Gefahr, vor lauter Gefühlen den Blick fürs Wesentliche zu verlieren und sich etwas von der Wirklichkeit abzukapseln. Findet das Fische-Paar auch hier die richtige Balance, dürfte einer langen und glücklichen Beziehung kaum noch etwas im Wege stehen.