Gute Gesprächsthemen beim ersten Date

Man hat eine Verabredung und befindet sich optisch perfekt gestylt zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Auch der Dating-Partner scheint einem zu gefallen, doch irgendwie klappt es mit der Kommunikation nicht so richtig und so sehr man sich bemüht, es kommt einfach kein flüssiges Gespräch zustande! Vielleicht ist man zu nervös, vielleicht fehlen einem die Gesprächsthemen, vielleicht trifft ja auch beides zu? Nervosität kann man ablegen, doch was sind gute Gesprächsthemen beim ersten Date?

Small Talk bricht das Eis

Das Herz klopft wie irre, die Aufregung steigt, gleich trifft man sich und man ist sich sogar unsicher, mit welchen Worten man seinen Dating-Partner überhaupt begrüßen soll? „Hi! Wie geht`s“, wäre zwar keine unbedingt einfallsreiche, doch zumindest eine Möglichkeit. Um das Eis zu brechen, stellt man am besten ganz klassische Fragen wie zum Beispiel: „Hast du gut hierhergefunden?“, „Unser erstes Date und die Sonne scheint. Ist das nicht toll?“, „Kommst du öfters hierher?“, „Ich finde die Atmosphäre sehr angenehm hier“. Natürlich freut sich jeder auch über (ehrlich gemeinte) Komplimente, allerdings sollten diese nicht übertrieben sein und nur gezielt eingesetzt werden. Etwas Small Talk ist immer ein guter Ansatz, meistens ergibt sich daraus schon eine Überleitung und ehe man sich versieht, hat man schon seine ersten Gesprächsthemen beim ersten Date.

Thema: Gesprächsthemen beim ersten Date

Gesprächsthemen beim ersten Date – das alleine könnte zwei Menschen beim Date schon als Gesprächsthema dienen, denn es wurde viel darüber geschrieben, welche Themen gut sind und welche man lieber auslassen sollte. Irgendwie ist das Ganze sehr verwirrend, denn schließlich geht man ja nicht zu einem Vorstellungsgespräch und bewirbt sich um einen Job, sondern will einfach jemand Nettes kennenlernen und herausfinden, ob`s gemeinsam passt? Das erste Date sollte Spaß machen, und wenn alles optimal läuft, trifft man sich ein zweites und ein drittes Mal und irgendwann geht man regelmäßig miteinander aus. Da wir Menschen unterschiedlich sind und demnach verschiedene Interessen haben, gibt es eigentlich kein Patentrezept bei der Auswahl der Gesprächsthemen beim ersten Date.

Dennoch gibt es einige Gesprächsthemen …

… die man beim ersten Date besser meiden sollte! Negative oder vollkommen uninteressante oder pikante Themen sollte man auslassen. Normalerweise interessiert sich beim ersten Date niemand wirklich für politische Themen wie Kriege oder Arbeitslosigkeit oder irgendwelche wissenschaftliche Erkenntnisse und es kommt auch nicht unbedingt gut an, seine potenzielle neue Liebe mit Endlosmonologen über den Ex-Partner zu quälen. Wenn man sich fragt, was gute Gesprächsthemen beim ersten Date sind, dann sollte man sich einfach mal fragen, warum man überhaupt zu einem Date hingegangen ist? Man ist da, weil einen die Person interessiert und weil man mehr über sie erfahren möchte.

Also stellt man Fragen, und zwar Fragen, die einem dazu verhelfen, sich ein genaueres Bild von diesem Menschen zu zeichnen, welches schlussendlich einen positiven (oder negativen) Gesamteindruck ergibt. Denken Sie aber immer daran, dass auch ihr Gegenüber das Recht hat, Fragen zu stellen und mehr über Sie zu erfahren. Fragen sind gut, denn sie signalisieren Interesse. Allerdings kommt es auch hier sehr darauf an, wie man fragt und was man für Fragen stellt. Manche Fragen könnten peinlich und unangenehm werden und natürlich soll das Ganze keinen Verhörcharakter annehmen.

Achten Sie auf eine gute Kommunikation

Natürlich sollte man auch um eine gute Kommunikation bemüht sein. Es ist viel schöner, wenn man sich aus purem Interesse anstatt aus reiner Höflichkeit zuhört. Merkt man beispielsweise, dass ein Gesprächsthema den Partner langweilt oder ihm unangenehm ist, dann sollte man schnell das Thema wechseln. Selbstredend fällt man jemanden auch nicht ins Wort und lässt ihn ausreden, Zwischenfragen darf und sollte man jedoch ruhig stellen, denn sie zeugen von Interesse. 

Beim ersten Date hält man sich am besten an die Faustregel, dass beide zu einem Drittel jeweils über sich und das restliche Drittel über allgemeine Gesprächsthemen sprechen. Allgemeine Gesprächsthemen beim ersten Date können dann beispielsweise die Familie, der Beruf, Hobbys und Freizeitaktivitäten, Reisen, Freunde, gute Kinofilme oder Bücher sein.