Erstes Date wohin? Die besten Orte für das erste Date

Man hat eine Verabredung und das ist toll. Vielleicht wird mehr daraus, vielleicht aber auch nicht. In jedem Fall wäre ein positiver Ausgang sehr wünschenswert, denn kaum jemand geht vollkommen erwartungsfrei zum ersten Treffen, auch wenn gerne das Gegenteil behauptet wird. Damit alles perfekt läuft, müssen natürlich auch die Rahmenbedingungen stimmen. 

Im richtigen Style zur richtigen Zeit (pünktlich) am richtigen Ort – doch wo bitteschön soll der sein? Erstes Date wohin soll man gehen? Das ist nämlich genau die Frage, über die sich viele Menschen tagein tagaus den Kopf zerbrechen und das vollkommen zurecht. Der Ort wo das erste Date stattfinden soll ist sehr wichtig und sollte gut gewählt werden, denn ob es ein Wiedersehen gibt oder nicht, entscheidet sich in der Regel bereits nach dem ersten Treffen. Im Klartext heißt das also: Man hat nur einen Schuss im Lauf und der muss sitzen!

Erstes Date wohin? Klassiker kommen immer gut an

Wenn man sich mit jemandem verabredet, dann möchte man in der Regel zwei Dinge: Der Person gefallen und selbst Gefallen an dieser Person finden. Ob man sich gegenseitig sympathisch ist, kann man nur herausfinden, indem man sich besser kennenlernt und genau darum geht es beim ersten Date. Auf der einen Seite sollte das erste Date etwas Besonderes sein, auf der anderen Seite sollte man auch immer schön authentisch bleiben, denn Imponiergehabe schadet mehr als es nützt.

Am besten trifft man sich an einem Ort, an dem sich beide wohlfühlen und wo man sich in Ruhe ungezwungen miteinander unterhalten kann. Erstes Date wohin am besten? Vielleicht kennt man ja die Vorlieben des anderen und kann ihn überraschen oder es findet grad eine interessante lokale Veranstaltung statt, die man eventuell gemeinsam besuchen könnte? Garantiert nichts verkehrt macht man bei einer ganz klassischen Verabredung zum Abendessen in einem schönen Restaurant oder man trifft sich ganz ungezwungen zum Plausch in einem netten Café, geht zusammen ins Kino und macht anschließend einen (langen?) gemeinsamen Spaziergang.

Erstes Date wohin nicht? Diese Orte sollte man meiden

In der Regel fühlen sich Menschen in den eigenen vier Wänden am wohlsten. Was für einen selbst gilt, gilt jedoch nicht für den Besuch und auch wenn eine Einladung zum gemeinsamen DVD-Abend oder gemeinsamen kochen noch so lieb gemeint und frei von Hintergedanken ist: Wenn man jemanden kaum kennt, ist das eine sehr intime Sache und könnte leicht als Anzüglichkeit (miss)verstanden werden und schnell dazu führen, dass die Einladung „dankend“ abgelehnt wird.

Besonders laute Orte wie Diskotheken oder Sportveranstaltungen und äußerst langweilige, deprimierende Orte und Kulissen sollte man ebenfalls meiden. Im Prinzip kommt man jedoch ganz einfach auf einen gemeinsamen Nenner: Man unterhält sich und sucht den Ort für das erste Date einfach gemeinsam aus! Vielleicht findet man ja etwas ganz Außergewöhnliches, was beiden Spaß macht und geht zusammen Gokart fahren, Laser-Tag spielen oder besucht ein Volksfest oder ein Museum. Die Geschmäcker und Vorlieben sind verschieden. Wichtig ist, dass man sich gut miteinander unterhalten kann und natürlich auch das es funkt.