Die Bedeutung von Edelsteinen

Ein Edelstein ist ein besonders wertvolles und außergewöhnliches Geschenk, das man für gewöhnlich nur besonderen Menschen macht. Es kann beispielsweise ein kleiner aber dennoch sehr wertvoller Liebesbeweis an den eigenen Partner sein, zumal Edelsteine nicht nur wertvoll und dekorativ sind, sondern darüber hinaus auch noch mit bestimmten Tugenden behaftet sind und eine Botschaft in sich tragen. Hier erfahren Sie mehr über die Wirkung und die Bedeutung von Edelsteinen.

Die Bedeutung von Edelsteinen: Diamant & Smaragd

Der Diamant ist der wertvollste Edelstein der Welt und zugleich auch der härteste natürliche Stoff und somit praktisch unzerstörbar. Er zeichnet sich durch eine sehr hohe Lichtbrechung, einen starken Glanz sowie durch zahllose innere Lichtreflexionen aus, die durch den sorgfältigen Schliff von speziell gewählten Winkelverhältnissen hervorgerufen werden. Der Diamant symbolisiert Reinheit, Widerstandskraft, Einheit und Perfektion. Dem Mythos nach fördert dieser Edelstein sogar die Hellsichtigkeit und er gilt als das Symbol schlechthin für die ewige Liebe.

Der Smaragd wird in vielen Kulturen als ein besonders wertvoller Schmuck- und Edelstein geschätzt. Seiner dunkel- bis hellgrünen Farbe verdankt er auch seinen Namen, denn Smaragd ist eine Ableitung vom altgriechischen „Smaragdos“, was schlicht und einfach nur „Grüner Stein“ bedeutet. Smaragde zeichnen sich eher durch ihre Farbintensität als durch ihre Größe aus, denn in der Regel gilt: Je kräftiger das Grün, desto wertvoller der Stein. Der Smaragd ist ein Edelstein und Heilstein zugleich. Er sorgt für seelische Ausgeglichenheit und innere Glückseligkeit und symbolisiert die Liebe und die Schönheit.

Die Bedeutung von Edelsteinen: Rubin & Saphir

In der Bedeutung von Edelsteinen nimmt der Rubin insbesondere in der Liebe eine zentrale Rolle ein. Rubine zeichnen sich durch ihre charakteristische leuchtend rote Farbe aus und dieser verdanken sie auch ihren Namen (rubens, rubinus für Rot, der Rote). Rot ist ja bekanntlich die Farbe der Liebe und der Rubin ist als Glücksstein für Liebe und Treue bekannt. Er fördert Lust und Leidenschaft, sorgt für Harmonie und bringt die Liebe ins Gleichgewicht. Dazu verleiht er Jugendlichkeit sowie körperliche und mentale Kraft.

Auch wenn Saphire auch in anderen Farben existieren, als klassischer Schmuckstein ist er uns hauptsächlich in der himmelblauen Variante bekannt. Das tiefe Blau des Saphirs wird mit Tugenden wie Weisheit, Demut, Reinheit in Verbindung gebracht. Dieser Edelstein hat die Eigenschaft und dabei zu verhelfen, unsere Gedanken auf das Wesentliche zu richten. Saphire erwecken durch ihre Schönheit eine innere Tiefe und sie erinnern uns immerzu an unsere Lebensaufgabe. Sie sind bezeichnend für Freundschaft und Liebe und ziehen darüber hinaus gute Einflüsse und positive Gefühle an. Als Heilstein beruhigt der Saphir die Nerven und beugt somit Stress vor.

Die Bedeutung von Edelsteinen: Topas & Amethyst

In reiner Form ist der Topas farblos und durchsichtig. Durch vielfache Lichtbrechung oder durch Fremdbeimengungen kann er aber auch weiß erscheinen oder verschiedene Farbtöne annehmen. Der Topas ist der Stein der Selbstverwirklichung und der Selbsterkenntnis. Er regt den Energiefluss im Körper an und symbolisiert Kraft und Stärke. Dieser Edelstein belebt den Geist und hilft uns dabei Stress zu überwinden, Schwierigkeiten zu bewältigen und komplizierte Lebensausgaben zu lösen. Er stärkt die Konzentration, verleiht Inspiration und führt zur Weisheit.

Der Amethyst ist ein violettfarbener Edelstein, der insbesondere wegen seiner stark reinigenden Wirkung sehr geschätzt und eingesetzt wird. Das macht ihn zu einem der wichtigsten Heilsteine zum Entladen und weiteren Anwendungen in der klassischen Steinheilkunde. Er schützt vor schlechten Gedanken und bösen Absichten und sorgt für bessere Träume und einen ruhigeren Schlaf. Der Stein verhilft zu positiven Gedanken und führt uns so in ein psychologisches Gleichgewicht und beugt Depressionen vor. Zudem fördert der Amethyst die Menschlichkeit und stärkt unsere zwischenmenschlichen Beziehungen..

Die Bedeutung von Edelsteinen: Granat & Perlen

Der Granat ist ein Heilstein, der man schon im Mittelalter zur Stärkung des Herzens und der Potenz einsetzte. Der Granatstein erweckt die Leidenschaft und die Liebe und ist insbesondere den Menschen zu empfehlen, die an ihrem Selbstvertrauen arbeiten wollen und mehr Mut für Veränderungen in ihrem Leben aufbringen müssen.

Eigentlich ist die Perle weder ein Heilstein noch ein Mineral, sondern nur ein organisches Produkt. Dennoch wird Perlen eine feilende Wirkung nachgesagt und sie werden von Frauen gerne am Körper getragen. Perlen sind nicht nur schön und edel, sondern auch natürlich und rein. Man sagt ihnen zwar eine gesundheitsfördernde und reinigende Kraft, doch hauptsächlich schätzt man sie wegen ihrer immensen Symbolik: Perlen sind eines der stärksten Symbole der Weiblichkeit, sie stehen für Schönheit und Authentizität sowie für Liebe, Lebensfreude, Reichtum und Glück.

Rosenquarz: Das Symbol der Liebe

Es muss nicht unbedingt ein teurer Diamant sein, wenn man seinem Partner einen kleinen Liebesbeweis in Form eines aus einem Edelstein gefertigten Schmuckstückes machen möchte. Ist das Budget beschränkt, ist eine Kette oder ein Amulett aus Rosenquarz ein hervorragendes Geschenk für die/den Herzallerliebste/n, denn schließlich wurde der Rosenquarz der Legende nach von keinem geringeren als von Amor selbst auf die Erde gebracht worden sein, um den Menschen Liebe und Versöhnung zu schenken, ihre Fruchtbarkeit zu stärken und körperliche und geistige Schwächen des Liebeslebens auszumerzen.